NEUIGKEITEN

Der Mensch im Mittelpunkt, gerade der junge…

screenshot-2016-11-12-22-30-01

Gerne dozieren wir in unserem Beruf darüber, dass Bildung die denkbar beste Investition in unsere Jugend ist und meinen dabei wie selbstverständlich unsere Schülerinnen und Schüler. Und vielleicht, wenn wir uns ein bisschen bei der Nase nehmen, vergessen wir dabei auf unsere jungen Kolleginnen und Kollegen. Natürlich gibt es die fachlichen und pädagogischen Fortbildungen auf den PHs. Doch wo können unsere Jungen, die sich für die Tätigkeit des Personalvertreters interessieren, mit Wissen versorgt und auch entsprechend sozialisiert werden, um diesem verantwortungsvollem Job zu entsprechen?

Einfache Antwort, bei uns im SLÖ Niederösterreich! Wir haben uns dazu entschlossen, Wissen und Fertigkeiten für die angehenden PVs anzubieten. In Modulform. Unterstützt von der GÖD/FSG. Gefüllt mit Inhalten, die von sonst niemandem angeboten werden. Und haben Ende Oktober auch schon damit begonnen. Am Freitag Einstieg mit den Themenblöcken Persönlichkeit und Leadership sowie Geschichtliches zu SLÖ und Gewerkschaft.

Und am Samstag dann ein erstes Highlight: Kommunikationstraining mit Bruno Bohuslav
( http://www.hpt.at/verlag/autoren/bohuslav ; https://noeberufsschulen.ac.at/landesschulrat-noe ) und Felix Kurmayer ( http://www.felix-kurmayer.at )

Gedanken zum aktuellen Bildungsreform – Paket

thema_schule_fuer_alle

 

Grundsätzlich: Ohne jetzt einmal über das Zustandekommen oder die Zeitspanne lamentieren zu wollen: Endlich einmal ein Wurf der Regierung. Vielleicht kein großer, jedoch einer, wo politisch ausgeholt wurde.

Das was uns gefällt: Gestaltungsmöglichkeit am Schulstandort. Zugewiesene Ressourcen eigenverantwortlich aufzufächern. Neue Lehrkräfte mit auszusuchen.  Den Schultag nach eigenen Vorstellungen für die jungen Menschen gestalten. Ein Leitungsteam zu installieren, das im Sinn einer horizontalen und damit demokratischeren Führung die eigene Schule weiterentwickelt.

Was uns, aus heutiger Sicht, denn es gibt ja noch keine konkreten Gesetzestexte, weniger gefällt: Schulcluster mit bis zu 8 (!) kolportierten Standorten. Die Mutation des Direktors weg von der konkreten Führungspersönlichkeit am Standort hin  zum fahrenden Manager  mit Handy auf Dauerbetrieb und kaum der Möglichkeit, sich an einem Standort zu vertiefen. Da sind wir nicht sicher, wie viel die einzelnen Lehrerinnen und Lehrer oder die Schülerinnen und Schüler noch zählen oder zählen können.

Daher: Wir sehen persönlich immer einmal die Möglichkeiten und nicht gleich die möglichen Probleme, wenn ein verkrustetes System einmal aufgemacht wird.

Unser SLÖ und FSG Bundesvorsitzender MMAG.Dr. Thomas Bulant setzt sich dafür ein, dass die Vorhaben der Regierung am Ende auch sinnvoll und praktikabel umsetzbar sind.

 

Oktober 2016

Mag. Reinhard Ransböck, designierter Landes-Sekretär

Jürgen Pany, Vorsitzender

Link zur Facebook-Seite von Christian Kern

Wer sich über die Aktivitäten unseres Bundeskanzlers und seine Arbeit für die Menschen in unserem Land informieren möchte, wird hier bestens informiert:

Facebook-Seite von Bundeskanzler Christian Kern

mit.rot.verbessern

Über UNS